Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutzhinweis
1. Herren verlieren Pokalspiel gegen Schafstädt mit 3:2

"Aufsteiger" 2. Herren gewinnen Auftaktspiel in Hohenweiden mit 3:2

1. Herren kommen nach einem 0:3-Rückstand noch zu einem 2:3 beim Aufstiegsaspiranten Höhnstedt

Ansetzungen der nächsten Tage

Durch ein Klick auf das Symbol , welches sich am Ende der Zeile der Begegnungen befindet, wird die Seite für die Spieldetails geöffnet (u. a. Torschützen und Aufstellung).

Pokalspiel gegen SV Germ. Schafstädt am 18.08.2018

Spielbericht folgt.

Punktspiel gegen SV Höhnstedt am 11.08.2018

Nachdem sämtliche Testspiele verloren gingen, ging es zum Saisonauftakt ausgerechnet zum Aufstiegsaspiranten Höhnstedt. Und hier sollte sich das Blatt nun zum Guten wenden? Leider gelang dies nicht ganz. Bereits nach zwei Minuten geriet unsere Mannschaft durch einen fulminanten Fernschuss ins Hintertreffen. 15 Minuten später agierten unsere Abwehrspieler nach einem Eckball zu langsam und nach weiteren vier Minuten kamen unsere Spieler den berühmten Schritt zu spät. Somit stand es nach 21 Minuten bereits 3:0 für die Hausherren. Was sollte jetzt noch für die Höhnstedter schief gehen? Doch zu ihrer Verwunderung begann unser Team nun Fußball zu spielen und konnte in der 28. Minute durch Markus auf 3:1 verkürzen.

Auch nach Wiederanpfiff dominierten wir das Geschehen auf dem Platz, drückten die Gastgeber in ihre eigene Hälfte und in der 69. Minute gelang Matthias der Anschlusstreffer (3:2). Mit einer selten gezeigten Disziplin auf dem Platz, wurden den Hausherren ihre Grenzen aufgezeigt. So setzten wir unser Angriffsspiel fort und kamen zu weiteren Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Als der Schlusspfiff ertönte sackten die Höhnstedter auf dem Platz kraftlos zusammen und freuten sich über den knappen Sieg.

Trotz der (unnötigen und unglücklichen) Niederlage kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Nach dem frühen Rückstand auf gegnerischem Platz nicht zusammengebrochen zu sein, zeigt eine hervorragende Moral. Die positiven Szenen sollten in den Köpfen hängen bleiben und am kommenden Samstag ab 11.00 Uhr im Pokalspiel gegen den Kreisoberligisten Schafstädt wieder abgerufen werden.

Online Los kaufen, Sportler und Verein fördern und selbst bis zu 500.000 € gewinnen. Die Deutsche Sportlotterie - ein Gewinn für alle.

1. So gewinnst du:
Mit jedem online gekauften Los bekommst du wöchentlich die Chance, bis zu 500.000 € zu gewinnen. Zusätzlich werden jeden Monat Sach- und Sonderpreise verlost. Die Chance auf den Hauptgewinn liegt bei 1:3 Millionen. Spielteilnahme ab 18 Jahren.

2. So gewinnt unser Verein:
Mit jedem online gekauften Los, bei dem der Provisionscode 255 angegeben wird, erhält unser Verein eine Vergütung in Höhe von 8 % des Lospreises. Diese kann jährlich entweder ausgezahlt oder in geldwerte Sachzuwendungen umgewandelt werden.

3. So gewinnt der Leistungssport:
Mit jedem gekauften Los werden deutsche olympische und paralympische Athleten gefördert. Somit schaffen wir eine vielversprechende Basis, um auch in Zukunft als erfolgreiche Sportnation bestehen zu können.

Klubkasse.de

Wir haben eine neue Einnahmequelle für unseren Verein in den weiten Welten des Internet entdeckt. Der VfB Blau-Weiß Hohenthurm e.V. ist jetzt auf klubkasse.de aktiv. Dort kann man Geld für den Klub sammeln - ganz nebenbei beim Online-Einkauf. 7 FANs (Stand: 22.12.2013) haben sich schon mal für unseren Verein registriert und die ersten 24,66 € sind auch schon in der Kasse.

Wie das geht? - auf Klubkasse.de registriert man sich als Fan des Vereins und nutzt dann vor jedem Online-Einkauf die Shopping-Links zu vielen bekannten Online-Shops. Über 2.000 Shops stehen mittlerweile zur Auswahl, darunter nahezu alle großen Online-Händler.

Das klingt einfach und das ist es auch. Der Verein würde sich freuen, wenn sich viele FANs für das spannende Projekt finden würden. Diese dürfen später auf klubkasse.de sogar mit abstimmen, wofür das Geld letztendlich im Verein eingesetzt werden soll. Tolle Sache, bei der jeder mitmachen kann.

Wie klubkasse.de genau funktioniert, wird hier beschrieben.


Der Vorstand